ereignisse

Sýkora´s Počedělice 2017
Počedělice bei Louny, 15. 7. 2017

Gedenknachmittag – Beginn am 15. Juli 2017, 15 Uhr

 

Auch in diesem Jahr wird es im Rahmen der Veranstaltung „Sýkoras Počedělice“ ein einwöchiges Malereisymposium geben. Die Teilnehmer des letztjährigen Treffens werden ihre Arbeiten bei einer eintägigen Ausstellung mit dem Titel Durch die Landschaft Zdeněk Sýkoras präsentieren. Die Gemälde, Zeichnungen und Fotos der mehr als zwanzig Künstler werden direkt in Počedělice zu sehen sein, und zwar ausschließlich am Nachmittag des 15. 7. Bei der Ausstellung werden auch dokumentarische Fotos von den Symposien sowie der Kurzfilm „Nad krajinou“ (Über der Landschaft, 2015) gezeigt, der aus dem Flugzeug Milan Mareks auf der Strecke von Ročov nach Počedělice von Jan Mária Valt aufgenommen und im Anschluss von Jan Planička geschnitten wurde.

Am Samstag, dem 15. 7., wird auch die Galerie der Stadt Louny im Vrchlický-Theater außerplanmäßig von 14 bis 17 Uhr geöffnet sein. Dort hat man die Möglichkeit, die Ausstellung eines der Teilnehmer des Počedělicer Symposiums zu besuchen: Der Launer Maler Jan Mária Valt feierte in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag und mit dieser großen Retrospektive, die von seinem Freund Bořek Zasadil kuratiert wurde, bilanziert er seine bisherige künstlerische Entwicklung. Einer der Räume der Galerie ist seinen Landschaften gewidmet. www.gaml.cz

Im Rahmen des Ausflugs nach Počedělice empfehlen wir einen Besuch der rekonstruierten und neu geweihten barocken St. Nikolauskirche im Nachbarort Orasice. Außergewöhnlich schön ist vor allem die bemalte Kassettendecke aus Holz, deren Restaurierung vier Jahre dauerte. Seit dem vergangenen Jahr ist die Kirche wieder für Besucher zugänglich. https://cs.wikipedia.org/wiki/Orasice

Der Festveranstaltung an der Eger wird ebenso wie im vergangenen Jahr ein Fest in der Stadt vorausgehen. Der Verein Sýkora 2020 lädt in Kooperation mit der Stadt Louny und mit ihrer finanziellen Unterstützung am Freitag, dem 14. 7. 2017, in den Abendstunden zu einer Veranstaltung unter dem Titel Lichtzauber ein. Sie stellt mehrere führende Lichtkünstler unserer Zeit vor – genannt seien hier zum Beispiel Rony Plesl, Jakub Nepraš und Amar Mulabegović. Neben Videoinstallationen und Projektionen ist auch die feierliche Illumination der Piazzetta vor dem Vrchlický-Theater geplant, bei der Sýkoras geometrische Komposition aus dem Jahr 1962 auf den Platz projiziert wird, wo ihre künftige Umsetzung geplant ist. www.sykora2020.cz/kouzlo-svetla

Sýkora´s Počedělice 2017
Download: Einladung